Benefizkonzert des Lions Club Winnweiler e.V. – Apfelkelterei für die Waldorfschule

UBB-KL2014_Rockenhausen2

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Donnersberg, der Kreissparkasse Kaiserslautern und der Volksbank Kaiserslautern Nordpfalz eG, präsentiert der Lions Club Winnweiler e.V. am Freitag, dem 05. Dezember 2014 um 19:30 Uhr ein Benefizkonzert der Uni Big Band Kaiserslautern unter Leitung von Thomas Weithäuser mit kabarettistischer Moderation durch Gerd Kannegieser im Festhaus Winnweiler.

Die UNI BIG BAND KAISERSLAUTERN ist eine feste Größe in der regionalen Bigband-Szene. Das hohe Niveau der Band spiegelt sich in einem umfassenden Repertoire wider. Es enthält anspruchsvolle Instrumentalstücke und raffiniert gesetzte Gesangsnummern. Gespielt werden sowohl moderne Arrangements der traditionellen Bigband-Literatur als auch Stücke zeitgenössischer Komponisten. Dabei wird insbesondere auf die Vielfalt der stilistischen Bandbreite geachtet, so dass auf den Konzerten stets ein spannendes, abwechslungsreiches Programm zu hören ist.

25 Jahre auf der  Bühne! – GERD KANNEGIESER

Unbenannt-1

 Das wird urkomisch, abgrundtief verstiegen und umwerfend hemdsärmelig; das wird einfach Kannegieser-Live! Wortakrobatik, Spontaneität und die Interaktion mit dem Publikum sind Kannegiesers Markenzeichen.

Das sollten Sie nicht verpassen!

Zum Projekt

Sage und schreibe 90 verschiedene Obstbäume, in der Hauptsache Apfelbäume, kann man in dem Schulgarten und auf dem Schulgelände der Waldorfschule in Otterberg finden!
Das ist kein Zufall, denn schließlich liegen mittlerweile 15 Jahre Gartenbauarbeit und sorgsame Pflege durch die jeweiligen Mittel- und Oberstufenschüler unter Leitung von Gartenbaulehrer Alexander Wandel hinter diesem Projekt.
Der Obstbaumschnitt an Hochstämmen und die Apfelsaftproduktion stehen schon seit einiger Zeit auf dem Lehrplan des Gartenbauunterrichts für diese Klassenstufen.
Außerdem wurden von Alexander Wandel über die Jahre „alte“ Apfelsorten sorgsam und fachkundig ausgewählt, gepflanzt, gehegt und gepflegt. Dazu gehören u.a. der Lautertaler Waldapfel, der Gravensteiner, der Jacob Fischer und die Goldparmäne, auch Wintergoldparmäne genannt, eine Sorte des Kulturapfels, welche über viele Jahrhunderte als eine der besten Tafelobstsorten galt.

Immerhin 600 Liter Apfelsaft für den schuleigenen Gebrauch werden jeweils im Herbst produziert. Hier ernten, lagern, reinigen, zerkleinern, pressen, zentrifugieren, filtrieren und pasteurisierten die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe im Unterricht fleißig und lernen so ganz neben her, dass der Apfelsaft nicht ursprünglich aus dem Tetra Pak stammt.

Das soll nur der Anfang sein! Der Wunschtraum geht nämlich in die Richtung einer eigenen professionellen Apfelkelterei für die Waldorfschule und zu einer durchschnittlichen Produktion von mehreren tausend Litern Apfelsaft!

Durch die Benefizveranstaltung kommt die Schule diesem Wunschtraum einen großen Schritt näher.

Wir freuen uns auf einen gelungenen Abend und den zu erwartenden Kunstgenuss!

Beginn 19:30 Uhr, Einlass 18:00 h.
Eintritt: 20 €, Schüler und Studenten 10 €.
Vorverkauf ab 26.11.2014: Freie Waldorfschule Westpfalz Otterberg
Abendkasse am 05.12.2014 ab 18:00 h Festhaus Winnweiler.

 

Derzeit keine Kommentierung mehr möglich.