Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Das Einzugsgebiet der Schule reicht von Süd nach Nord von Pirmasens bis nach Kirchheimbolanden und von West nach Ost von Kusel bis nach Neustadt an der Weinstraße. Die Schüler erreichen uns per Bus und Bahn, in Fahrgemeinschaften und Privat-Pkw.

Die Waldorfbusse:

Zwischen dem Waldorfkindergarten Kaiserslautern und der Waldorfschule in Otterberg verkehrt ein schuleigener Kleinbus, der insbesondere unseren Jüngsten den Übergang vom Kindergarten in die Schule erleichtern soll. Außerdem gibt es eine eigene Busverbindung von Alsenz über Rockenhausen und zurück.

Mehr Informationen zu unseren Waldorfbussen.

Neue Buslinie ab Imsweiler/Gundersweiler – Wegfall unseres „Waldorfbusses“ Alsenz/Rockenhausen!

Der VRN hat beschlossen, die Buslinie 133 nach Gundersweiler zu verlängern und einen Zubringer ab Imsweiler einzurichten. Damit kann der Wegfall unseres „Waldorfbusses“ von Alsenz/Rockenhausen zumindest teilweise kompensiert werden, verbunden mit dem Vorteil, dass die Fahrkarte auch im übrigen Streckennetz gültig ist.

Die Fahrzeiten finden Sie uner dem Link: Mehr Informationen zu unserenn Waldorfbussen (s.o.).

Die Fahrkarten bzw. Abonnements bitte direkt beim VRN bestellen!

Auch für Fragen stehen Ihnen die Ansprechpartner des VRN zur Verfügung.

Mit Bus & Bahn:

Für die Busse des öffentlichen Nahverkehrs besteht eine gemeinsame Haltestelle mit der benachbarten IGS Otterberg. Die Verbindungen können Sie einfach auf der Homepage des VRN ermitteln. Die nächsten Bahnstationen für Regionalzüge sind „Lampertsmühle-Otterbach“ und „Hochspeyer“. Von dort bestehen Busverbindungen zur Waldorfschule. Haltepunkt für den Fernverkehr ist „Kaiserslautern“.

Fahrgemeinschaften:

Viele Familien haben sich in Fahrgemeinschaften organisiert und erleichtern so die Erreichbarkeit der Schule von weniger gut angebundenen Ortschaften. Wenn hieran Interesse besteht, können wir gerne einen Kontakt zu in Ihrer Nähe wohnenden Elternhäusern aufbauen. Hierdurch wird nicht nur der Aufwand des Einzelnen reduziert, sondern diese Fahrgemeinschaften ermöglichen auch die Begegnung außerhalb der Schule.