Waldorfkindergärten

Waldorfkindergärten

Neben der Freien Waldorfschule Westpfalz in Otterberg betreibt der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Kaiserslautern e.V. auch zwei Waldorfkindergärten: schon seit 1986 den Waldorfkindergarten Kaiserslautern, der in der Eugen-Hertel-Straße in einem hellen Holzbau beheimatet ist und den Waldorfkindergarten „Kindernest“ in Otterberg direkt neben der Waldorfschule.

Was uns wichtig ist:

  • einfach gestaltetes Spielzeug aus Naturmaterialien
  • rhythmischer Tages-, Wochen- und Jahresablauf
  • kreative Spielmöglichkeiten, Lieder und Geschichten
  • nachahmendes Lernen durch Vorbild
  • rhythmische und wiederkehrende Tätigkeiten
  • gemeinsame vollwertige, biologische Mahlzeiten
  • täglicher Aufenthalt im Freien bei jedem Wetter
  • vielfältige Möglichkeiten zur körperlichen Bewegung
  • separate Betreuung der Unter-Drei-Jährigen
  • konstante Bezugspersonen
  • gemeinsame Feste
  • harmonische, kindgerechte Raumgestaltung
  • Vorträge und Angebote zur Elternbildung

Wie werden die Kinder gefördert?

Die Kinder finden im Waldorfkindergarten unter Berücksichtigung von Körper, Seele und Geist vielfältige Anregungen.

Im Freispiel sowie in gemeinsamen Aktivitäten lernen die Kinder sozialen Umgang, Kooperation und Konfliktbewältigung. Lieder, Reime, Geschichten und Spiele fördern die Sprache auf spielerische Weise. Handwerkliche Fähigkeiten werden erlernt, in dem Möglichkeiten zur Nachahmung gegeben werden. Die Sinne werden im alltäglichen Umgang gefördert.

Die Vorschulkinder haben ihre eigenen kleinen Aufgaben und werden an verschiedene neue Tätigkeiten herangeführt. Sie stellen mit viel Freude und handwerklichem Geschick ihre Vorschularbeit her. So entstehen beispielsweise schöne kleine gewebte Teppiche, handgehäkelte Pferdeleinen zum Spielen, Zwergenhäuser und vieles mehr.

Motorik und Verständnis werden so auf eine kindgemäße Weise gefördert.

Wie finanziert sich der Kindergarten?

Der Kindergarten erhält teilweise öffentliche Förderung. Des Weiteren finanziert sich unser Kindergarten über die Beiträge der Eltern, die individuell vereinbart und über die gesamte Kindergartenzeit hinweg gezahlt werden.

Vereinigung der Waldorfkindergärten

Beide Kindergärten sind Mitglied in der Vereinigung der Waldorfkindergärten (VW).